Amnesty International Iran Koordinationsgruppe

Impressum | Login

Iran Koordinationsgruppe

StartseiteIranische Gefangene benötigen dringend medizinische Versorgung

ai Logo

02.08.2011

Iranische Gefangene benötigen dringend medizinische Versorgung

Mindestens neun iranische Gefangene werden mit ernsthaften Gesundheits­problemen im Iran gefangen gehalten. Amnesty International fordert die iranischen Behörden dazu auf, angemessene gesundheitliche Versorgung bei Mohammad Sadiq Kabudvand (m), Isa Saharkhiz (m), Ayatollah Boroujerdi (m), Zahra Jabbari (w), Kourosh Kohkan (m), Hossein Ronaghi-Maleki (m), Ahmad Zeidabadi (m), Sa’id Metinpour (m) und Heshmatollah Tabazadi (m) sicherzu­stellen. Diese Gefangenen werden allein wegen ihrer friedlichen Ausübung ihrer Rechte auf freie Meinungsäußerung, Versammlung, Vereinigung oder ihres Glaubens gefangen gehalten. Sie sollten unverzüglich und bedingungs­los freigelassen werden.

Die Aktion ist bis zum 09. September 2011 befristet, handeln Sie bitte schnell!

  • Hauptseite ai Deutschland: